Der etwa 980 km lange Elberadweg beginnt in Prag an der Moldau, die etwa 50 km später in Mělník in die Elbe mündet und endet in Cuxhaven an der Elbemündung in die Nordsee.

Der Elberadweg ist streckenweise zum Elberad- und Wanderweg ausgebaut. Er wird sowohl von Radfahrern als auch von Fußgängern genutzt. Im Jahr 2008 wurde er bereits zum vierten Mal in Folge von Mitgliedern des ADFC zum beliebtesten Fernradweg Deutschlands gewählt.

Von Radebeul aus gelangen Sie auf dem Elberadweg entweder elbabwärts nach wenigen Kilometern bis nach Meißen oder elbaufwärts über Dresden bis in die Sächsische Schweiz.

In den kommenden Jahren ist ein weiterer Ausbau des Radweges geplant, so dass die letzten Lücken geschlossen werden.